Allgemeines

Pu-Erh-Tee ist ein über Jahre gereifter Schwarztee und wird auch als Jahrgangs-Tee verkauft.

Verarbeitung

Pu-Erh-Tee wird nach der Fermentation häufig noch gepresst und in eckige oder kreisrunde Fladen geformt. Danach wird der Tee eingelagert und erhält durch die Nach-Fermentation seinen besonderen Geschmack.

Zubereitung

Pu-erh-Tee sollte mit einem ersten schnellen Aufguss kurz gewaschen und mit kochendem Wasser (100°C) zubereitet werden.

Temperatur: 100°C
Dosierung: 4 bis 5 gehäuften Teelöffel pro Liter
Ziehzeit: ca. 2 – 4 Minuten

Mehrere Aufgüsse möglich!
Ziehzeit für jeden weiteren Aufguss um eine Minute verlängern.

Wirkung

Pu-Erh-Tee wird eine entgiftende und schlank-machende Eigenschaften zugesprochen.