Rooibos-Tee

Allgemein


Rooibos-Tee stammt wie Früchte- und Kräutertee nicht von der Teepflanze. Dieser Tee wird ausschließlich in Südafrika hergestellt und aus den Zweigen der Rooibos-Pflanze gewonnen. Rooibos-Tee wird auch in aromatisierter Form angeboten.

 

Verarbeitung


Die Blätter der in Südafrika wachsenden Rooibos-Sträucher werden jährlich einmal geerntet und in Stücke von 2-3 mm Größe geschnitten, wodurch die Fermentation beginnt. Abschließend wird der Tee in der Sonne getrocknet und so die Fermentation beendet. Ein nicht-fermentierter, dh zu Beginn kurz erhitzter Rooibos-Tee wird als grüner Rooibos-Tee produziert.

 

Zubereitung


Temperatur: 100°C
Dosierung: 4 bis 5 gehäuften Teelöffel pro Liter
Ziehzeit: ca. 5 – 10 Minuten

 

Wirkung


Rooibos- und Honeybush-Tees enthalten kein Koffein und nur wenig Gerbstoffe. Daher kann dieser Tee auch von Kindern und Menschen mit empfindlichem Magen genossen werden.

  • wolhltuender Geschmack
  • liefert Vitamine und Mineralstoffe wie Eisen, Magnesium, Fluor
  • wirkt besonders blutgefäß- und hautschützend, krampflösend, immunsystemstärkend, antiallergisch, entzündungshemmend und heilungsfördernd insbesondere bei Hautproblemen. 

News

Artikel vergleichen

Sie haben keine Artikel auf der Vergleichsliste.

Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Kundenumfrage

Welche ist Ihre persönliche Lieblings-Teesorte?